Infografik
  • | Fürstenfeldbruck Museum Fürstenfeldbruck "non konform – Russische Kunst..." | Ausstellung | 17.01. - 19.04.2020 Mehr...
  • | Regensburg Museum Haus der Bayerischen Geschichte "Hundert Schätze aus tausend Jahren" | Landesausstellung | bis 08.03.2020 Mehr...
  • | Augsburg Schaezlerpalais "Kunstschätze des Zaren. Meisterwerke aus Schloss Peterhof" | Ausstellung | bis 15.03.2020 Mehr...
  • | Coburg Kunstsammlungen Veste Coburg "Herkules im Setzkasten" | Ausstellung | bis 22.03.2020 Mehr...

Aktuelle Highlights

/ Besondere Empfehlungen

"Scènes De Vie"

Bild: © Jérôme Geo Labrunerie

Neben Portraits von Künstler!nnen, die ihn bis jetzt auf dem Lebensweg begleitet und geprägt haben, spezialisiert sich der Maler Jérôme Geo Labrunerie auf Motive aus Alltagsszenen, insbesondere  des typisch französischen Lebens.

Erfahren sie mehr

"Verloren – doch nicht vergessen! Emanuel von Seidl zum 100. Todesjahr"

Bild: © schlossmuseum murnau

Emanuel von Seidl, Architekt aus München, entdeckte Murnau in den Jahren ab 1891. Der Sommerfrischeort am Staffelsee wurde ihm zur zweiten Heimat, zum „gelobten Land“, wie er es einmal formulierte. Ab 1901 errichtete er sich auf den Südhängen Murnaus mit Blick auf das Moos und die Berge ein Landhaus im Heimatstil und einen Park im englischen Landschaftsstil.

Erfahren sie mehr

"Brunnquell. Lampendesign aus Ingolstadt"

Bild: © Museum für Konkrete Kunst

Die Firma Brunnquell verkörpert eine deutsche Erfolgsgeschichte des Industriedesigns der 1960er und 1970er Jahre. Insbesondere ist sie mit einer der wenigen Frauen des Produktdesigns verbunden: Traudl Brunnquell (1919-2010), die mit Designgrößen wie Wilhelm Wagenfeld zusammengearbeitet hat. Im Zentrum der Ausstellung steht das Lampendesign der Firma, das bedeutende Einflüsse auf die Gestaltung von Wohnwelten in Nachkriegsdeutschland genommen hat. Die Ausstellung arbeitet erstmalig die Erfolgsgeschichte des Unternehmens auf. Die Ausstellung wird ausgerichtet von der Stiftung für Konkrete Kunst und Design und findet im Kontext des Bauhaus-Jubiläums statt.

Erfahren sie mehr