Infografik
  • | Bayreuth Iwalewahaus "Feedback – Art, Africa and the 1980s" | Ausstellung | bis 05.05.2019 Mehr...
  • | Ingolstadt Museum für Kongrete Kunst "Über das Geistige in der Kunst. 100 Jahre nach Kandinsky und Malewitsch" | Ausstellung | bis 10.03.2019 Mehr...
  • | Nürnberg Neues Museum für Kunst und Design "Kunst ≠ Propaganda. Brehmer" | Ausstellung | bis 17.02.2019 Mehr...
  • | Marktredwitz Egerland-Museum "Patente Franken" | Ausstellung | bis 27.01.2019 Mehr...

Über Kronach thront die Festung Rosenberg

Über den Dächern der oberfränkischen Kleinstadt Kronach thront seit Jahrhunderten die Festung Rosenberg. Um 1249 errichtet, wurde das majestätische Bauwerk trotz zahlreicher Eroberungsversuche niemals von Feinden eingenommen. Neben verschiedensten Epochen der Baukunst, zeigt die ehemalige Bambergische Bischofsburg seit 1983 zahlreiche Exponate bedeutender Künstler in der Fränkischen Galerie. Das alte Gemäuer, das schon von Charles de Gaulle und Napoleon betreten wurde, nimmt den Besucher mit auf eine Reise tief in die Historie Kronachs und lässt ihn inmitten einer der größten und schönsten Festungsanlagen Deutschlands ein Stück Geschichte erleben.

Ein Beitrag von Franziska Knobloch und Lisa Gratzke.


Moderne Kunst in altem Gemäuer

Unter dem Motto "Zeitenwende" standen zum ersten Mal seit 12 Jahren die Türen des Retti-Palais in Ansbach für die Bevölkerung offen. Mit Klanginstallationen von Prof. Dr. Cornelius Pöpel, Florian Beck und Michael Kirschner, sowie Malereien von Fides Becker erstrahlten die vergessenen Räume in neuem Glanz. Ein geeignetes Nutzungskonzept wird derzeit noch gesucht, aber eines ist sicher: Das Retti-Palais ist ein Geheimtipp, ein echtes Juwel.

Ein Beitrag von Florian Köninger und Bernd Heppel.